Kurtaxe in Cuxhaven

Der Gästebeitragssatz ( Kurbeitrag ) im Nordseeheilbad

Bitte beachten Sie, dass vor Ort für Urlaubsgäste ein Kurbeitrag ( Kurtaxe ) erhoben wird. Dieser ist zusätzlich zu den jeweiligen Mietpreisen am Tage der Anreise zu entrichten. Ihre Kurkarte übergeben wir Ihnen direkt bei Empfang an Ihrem Ferienhaus oder Ihrer Ferienwohnung. Der Kurbeitrag ist pro Person und Übernachtung zu zahlen und ist gestaffelt nach Saison 

( Hauptsaison / Nebensaison ) sowie den Kurzonen 1 und 2. Die Kurtaxenpflicht besteht ganzjährig. 

Die genauen Hintergründe, Saisonzeiten und Tarife betreffend des Gästebeitrages entnehmen Sie bitte der unten befindlichen

Tourismusbeitragssatzung der Stadt Cuxhaven für das Jahr 2019 als PDF Dokument.

Die Aufteilung der Kurzonen in Cuxhaven

Kurzone 1

Döse

Grimmershörn ( bis zur Bernhardstraße )

Duhnen

Sahlenburg

Kurzone 2

Altenbruch

Berensch - Arensch

Cuxhaven - Innenstadt

Altenwalde

Holte - Spangen

Lüdingworth

Oxstedt

Stickenbüttel


Gästebeitrag 2019 - Die Saisonzeiten und Gästebeitragssätze

Kurzone 1

 

Hauptsaison ( Saison A ) *

 

Als Saison A gilt die Zeit vom 01.01.- 07.01., 15.04.- 28.04., 01.05.- 31.10.
und 23.12.- 31.12.

 

 2,80 € pro Person und Übernachtung

 

Nebensaison ( Saison B ) *

 

Als Saison B gilt die übrige Zeit eines jeden Jahres.

 

 1,80 € pro Person und Übernachtung

Kurzone 2

 

Hauptsaison ( Saison A ) *

 

Als Saison A gilt die Zeit vom 01.01.- 07.01., 15.04.- 28.04., 01.05.- 31.10.

und 23.12.- 31.12.

 

 1,60 € pro Person und Übernachtung

 

Nebensaison ( Saison B ) *

 

Als Saison B gilt die übrige Zeit eines jeden Jahres.

 

 1,10 € pro Person und Übernachtung

 

* Hinweis: Die Übernachtung des Saisonwechsels ist jeweils der endenden Saison zuzurechnen!

 

 

Stand: 07.12.2018

Möglichkeiten zu der Befreiung vom Gästebeitrag

 Befreit von dem Gästebeitrag ( Kurbeitrag ) sind unter anderem...

  • Begleitpersonen von Schwerbehinderten, die laut amtlichen Ausweis völlig auf ständige Begleitung angewiesen sind                 (amtlicher Ausweis mit dem Merkzeichen „B“).
  • Schwerbehinderte, die laut amtlichen Ausweis einen Grad der Behinderung (GdB) von 100 % haben. 
  • Kinder sind bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres von der Zahlungspflicht des Kurbeitrages im Nordseeheilbad Cuxhaven befreit

Weitere Informationen zum Kurbeitrag in Cuxhaven sowie zu der Befreiung finden Sie in der aktuellen

Tourismusbeitragssatzung der Stadt Cuxhaven.

Die Tourismusbeitragssatzung der Stadt Cuxhaven als PDF

Download
Tourismusbeitragssatzung der Stadt Cuxhaven
Ausgabe für das Jahr 2017 und 2018
Tourismusbeitragssatzung_2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

Informationen zu dem Kurbeitrag

Warum wird in Cuxhaven ein Kurbeitrag verlangt?

Der Kurbeitrag dient zu der Erhaltung und Pflege der Strände sowie der Kurpromenaden. Des weiteren genießen die Gäste durch die Kurabgabe eine Vielzahl von Veranstaltungen kostenlos oder mit Preisvorteil. Als Inhaber der Kurkarte haben Sie selbstverständlich kostenfreien Zutritt zum Strand und kommen in den Genuss weiterer, umfangreicher Dienstleistungen und Veranstaltungen für die ganze Familie!

Eine Kurkarte mit vielen Vorteilen!

Als Inhaber einer Kurkarte haben Sie freien Zutritt zum Strand und es warten auf Sie zahlreiche kostenfreie Veranstaltungen aus den Bereichen Spiel, Spaß, Kunst, Musik und Unterhaltung. Ein buntes Programm für die ganze Familie! 

Genießen Sie Preisvorteile durch die Kurkarte in den Cuxhavener Schwimmbädern, wie zum Beispiel das Ahoi Erlebnisbad in Duhnen oder das Waldfreibad in Sahlenburg.

 

Was wird mit der Kurtaxe finanziert?

  • Instandhaltung, Bau und der Betrieb von Tourismus- Einrichtungen
  • Serviceleistungen für die Gäste im Nordseeheilbad Cuxhaven
  • Beseitigung von Sturmschäden an den Stränden
  • Finanzierung des Watt- Rettungsdienstes und den Rettungsfahrzeugen
  • Durchführung von Gäste Veranstaltungen
  • Kostenloses Informationsmaterial für die Gäste ( Druck und digital )
  • Und vieles mehr...

Fakten zu der Kurabgabe in Cuxhaven

  • Jedes Jahr werden 1000 LKW Ladungen Sand an den Strand gefahren
  • Schäden am Strand werden beseitigt, der Sandstrand gereinigt und der Müll entsorgt
  • Unterhaltung von Hundestränden
  • 300 Sitzbänke an Wanderwegen
  • Pflege von öffentlichen Duschen und WC Anlagen
  • Fußwaschbecken sowie Badetreppen an den Strandzugängen 
  • Rabatt bei Vorlage der Kurkarte im Thalassozentrum Ahoi in Duhnen, im Hallenbad in der Beethovenallee, im Freibad Steinmarne oder im Waldfreibad in Sahlenburg
  • Unterhalt der über 200 km ausgeschilderte Radwege sowie ein 60 km langes Reitwegenetz
  • Ein großzügig angelegter Kurpark in Döse mit Veranstaltungszentrum und Messehalle
  • Unterhalt zahlreichen der Bäder in Cuxhaven
  • Kinderspielplätze sowie der Zoo im Kurpark
  • Finanzierung der Rettungsschwimmer sowie des Rettungsdienstes und dessen Spezialfahrzeugen
  • 3000 kleine und große Veranstaltungen rund um das Thema Spiel, Sport, Kultur und Unterhaltung